Dass Queen Elizabeth II. (89) mitunter ziemlich rigoros sein kann, ist hinlänglich bekannt. Dennoch freuen sich in Großbritannien Jung und Alt, wenn sie ihr Staatsoberhaupt einmal im Leben persönlich treffen dürfen. Für die kleine Maisie aus Wales ist dieses Aufeinandertreffen allerdings ziemlich schmerzhaft ausgegangen.

Queen Elizabeth II.
David Sims/WENN.com
Queen Elizabeth II.

Eigentlich lief es für das Mädchen wirklich großartig. Die Kleine wurde nämlich auserwählt, der werten Frau Königin bei ihrem Besuch in der walisischen Hauptstadt Cardiff ein kleines Sträußchen Blumen zu übergeben. Das hat sie auch noch ziemlich bravourös gemeistert, doch was dann kam, konnte sie einfach nicht voraussehen. Wie auf Twitter zu sehen ist, steht direkt neben Maisie ein Soldat, der der Queen, die gerade an ihm vorbeigeht, salutieren will. Dabei zieht er seine Hand dermaßen schnell zu seinem Kopf, dass er das Mädchen genau im Gesicht trifft.

Queen Elizabeth II.
ActionPress/Papixs
Queen Elizabeth II.

Wirklich schlimm hat sich Maisie bei diesem Vorfall nicht verletzt. Vergessen wird sie diesen Tag aber sicherlich auch nie mehr in ihrem Leben.

Queen Elizabeth II.
Paul Jacobs/WENN.com
Queen Elizabeth II.