Als sich Madeleine (33) anlässlich des Nationalfeiertags in Schweden Anfang Juni mit dem Rest der Königsfamilie zeigte, waren sich viele Beobachter sicher: Dies dürfte vorerst der letzte öffentliche Auftritt der hochschwangeren Prinzessin sein! Doch vielen Vermutungen zum Trotz ist auch Madeleine unter den anwesenden Hochzeitsgästen - und entzückte mit ihrem süßen Baby-Bäuchlein!

Prinzessin Leonore von Schweden, Madeleine von Schweden und Chris O'Neill
Utrecht, Robin/ ActionPress
Prinzessin Leonore von Schweden, Madeleine von Schweden und Chris O'Neill

Der nämlich war unter ihrem apricotfarbenen Kleid deutlich zu sehen - der beste Stylist Schwedens hätte diesen wohl mit keinem Stoff der Welt kaschieren können. Madeleine wirkte entspannt und schien sich vom bevorstehenden Baby-Stress nicht weiter aus der Ruhe zu bringen. Madeleine wollte den bislang wohl schönsten Tag im Leben von Prinz Carl Philip von Schweden (36) wohl einfach nicht verpassen. Bis zuletzt war unklar, ob sie der Hochzeit ihres Bruders beiwohnen könnte. Immerhin liegt der errechnete Geburtstermin ihres Babys genau im Zeitraum der Hochzeit. Das Geschlecht ihres zweiten Kindes ist übrigens noch immer nicht an die Öffentlichkeit gedrungen: Ob sie gemeinsam mit Chris O'Neill (40) nach Prinzessin Leonore (1) nun einen Jungen oder doch wieder ein Mädchen erwartet, ist weiterhin unklar. Heute steht der Tag aber ganz im Zeichen eines anderen Mitglieds der Bernadottes: Prinz Carl Philip von Schweden und seiner Sofia (30)

Prinz Carl Philip von Schweden, Madeleine von Schweden und Sofia Hellqvist
Ivan Da Silva/Getty Images
Prinz Carl Philip von Schweden, Madeleine von Schweden und Sofia Hellqvist
Prinz Carl Philip von Schweden, Madeleine von Schweden und Sofia Hellqvist
Ivan Da Silva/Getty Images
Prinz Carl Philip von Schweden, Madeleine von Schweden und Sofia Hellqvist