Die kleine North West (1) dürfte wohl der ganze Stolz von Papa Kanye (38) und Mama Kim Kardashian (34) sein. Die süße Maus wird stets von ihren Eltern umsorgt und betüdelt. Dass das für das stets feiernde Glamourpaar nun eine große Veränderung zum vorherigen Leben ohne Kinder sein dürfte, ist nicht allzu schwer vorstellbar. Wie sehr sich Kanye dank seiner kleinen Tochter tatsächlich gewandelt hat, offenbarte der Musiker nun in einem Interview.

Kim Kardashian, Kanye West, North West und Kris Jenner
Oraito / Splash News
Kim Kardashian, Kanye West, North West und Kris Jenner

"Ich bin eigentlich total langweilig. Ich geh nicht mehr in Clubs, ich bin gar nicht mehr im One Oak. Alles, was ich mache, ist tagein tagaus im Studio zu verbringen", erläutert Kanye im Gespräch mit den Moderatoren des Radiosenders Hot 97. Doch dass er kaum noch feiern geht, das hat ganz bestimmt nicht bloß mit der Arbeit an neuen Songs zu tun, auch Nori spielt da ganz sicher eine große Rolle. So erzählte er außerdem: "Ich bringe sie zur Tanzstunde und zur Turnstunde." So gehört sich das ja auch für einen liebevollen Daddy - und schon ganz bald hat der noch einen zweiten süßen Wonneproppen zu umsorgen...

North West
Splash News
North West
Kim Kardashian, Kanye West und North West
Kim Kardashian / Instagram
Kim Kardashian, Kanye West und North West