Das tut wirklich weh. Die hübsche Modedesign-Studentin Tanja aus Aachen kommt schon bei der ersten Frage von Wer wird Millionär an ihre Grenzen und muss die Erfolgs-Show verlassen. Mit Null Euro muss sie sich von Günther Jauch (58) schon wieder verabschieden.

Günther Jauch
RTL / Stefan Gregorowius
Günther Jauch

Der Gegensatz könnte größer nicht sein, denn während die Vorgänger-Kandidatin fast die Millionen abstaubt und dann letztendlich mit stolzen 500.000 Euro nach Hause fährt, erspielt sich Tanja nur wenige Minuten danach rein gar kein Geld. Dabei war die Frage doch wirklich gar nicht schwer. In gewohnter WWM-Manier sollte die Aufwärmfrage für 50 Euro nämlich in erster Linie lustig sein: "Seit jeher haben die meisten...? a) Dober Männer b) Cocker Spaniels c) Schäfer Hunde d) Riesen Schnauzer". Selbstsicher loggte Tanja aus Aachen die Antwort d) ein. Richtig wäre natürlich gewesen, dass die meisten Schäfer auch Hunde haben. Ob es die Aufregung war oder einfach ein Denkfehler - für die schöne Studentin war das Spiel jedenfalls nach 45 Sekunden vorbei.

© RTL

Tanja nahm es gelassen und erklärte positiv: "Pech im Spiel - Glück in der Liebe".

Günther Jauch
RTL / Stefan Gregorowius
Günther Jauch