Der Geburtstag von North West (2) wurde von Kim Kardashian (34) und Kanye West (38) natürlich gebührend gefeiert, denn mit der ganzen Familie ging es für die Party ins Disneyland. Doch eine Person fehlte bei dem tollen Ausflug, denn Noris Tante Khloe Kardashian (30) war nicht zum Feiern zumute. Der Tod von Jamie Sangouthai hat sie nämlich sehr getroffen.

Kim Kardashian, Kanye West und North West
GoldenEye /London Entertainment
Kim Kardashian, Kanye West und North West

"Khloe war einfach noch viel zu traurig darüber, dass Jamie so plötzlich gestorben ist. Deshalb war sie auch nicht im Disneyland", berichtet eine Quelle gegenüber E! News. Aber auch Lamar Odom (35) soll es nach dem Überdosis-Tod seines besten Freundes richtig schlecht gehen. Während er bisher noch zu dem Thema schweigt, teilte ein Insider Us Weekly bereits mit, dass der Basketballstar von der Tragödie erfahren hat, als er gerade Party in Las Vegas machte. "Als man ihm sagte, dass Jamie gestorben ist, war er am Boden zerstört. Er denkt, dass auch ihn dieses Schicksal hätte treffen können. Das war auf jeden Fall eine schmerzliche Warnung für ihn und hat ihn total erschüttert."

Lamar Odom
Instagram / forevermalika
Lamar Odom
Lamar Odom
Ivan Nikolov / WENN:com
Lamar Odom