Wie schnell ein Baby aus einem Rüpel-Rapper einen liebevollen Daddy machen kann, zeigt gerade Chris Brown (26) sehr eindrucksvoll. Der Ex-Freund von Rihanna (27) hat nicht nur für den ersten Geburtstag von Tochter Royalty tief in die Tasche gegriffen und ihr gleich drei Mini-Luxus-Wagen anfertigen lassen, er hat auch alle Hebel in Bewegung gesetzt, um den Vatertag mit seinem Wonneproppen zu verbringen.

Chris Brown
Instagram / chrisbrownofficial
Chris Brown

Schon die ganze Woche verbringen Chris und Royalty zusammen und obwohl Nia Guzman, die Mutter der Kleinen, nicht gerade gut auf den Vater ihres Kindes zu sprechen ist, hat sie ihm erlaubt noch ein paar extra Tage mit ihr zu verbringen, damit sie am Vatertag bei ihm sein kann. Und den genießt Chris nun in vollen Zügen. "Ich wünsche allen echten Vätern einen schönen Vatertag. Sie hat mein ganzes Leben verändert. #GlücklichIhrVaterZuSein", schreibt er auf seinem Instagram-Account und postet dazu ein Foto, das ihn und Royalty auf einer Bowlingbahn zeigt. In seiner Vaterrolle geht der Sänger also offenbar so richtig auf.

Chris Brown
Instagram / chrisbrownofficial
Chris Brown
Chris Brown
Instagram/chrisbrownofficial
Chris Brown