Noch immer ist die Identität der diesjährigen Bachelorette nicht bekannt, nun will Angelina Heger (23) den richtigen Riecher gehabt haben und die TV-Junggesellin enttarnt haben. Viele Fans sind davon aber weniger beeindruckt als vielmehr amüsiert!

RTL / Armanda Claro

"Ups, sorry Leute, aber ich glaube, ich habe zufällig die neue Bachelorette entdeckt: Man beachte das Kleid. Sie hat mich eingeladen, 'Die Bachelorette'-Facebookseite zu liken", verkündet Angelina Heger bei Facebook. Dazu zeigt sie einen Screenshot, der ihre Theorie untermauern soll: Die Einladung kommt von einer Userin names Netti Spagetty, deren Profilbild große Ähnlichkeit mit den bereits veröffentlichten Bildern der Bachelorette hat. Doch einige Fans geben Angelina prompt Nachhilfe in Literaturwissenschaften, denn das so verdächtige Profilbild der vermeintlichen Bachelorette entstammt dem Buchcover von Nora Roberts "La frierté des O'Hurley".

Facebook/ Angelina Heger

Angelina fiel wohl einfach einem Fake-Profil zum Opfer - ein gefundenes Fressen für ihre Kritiker, die sich unter ihrer irrtümlichen Sherlock-Arbeit mächtig darüber amüsierten. "Netti Spagetty? Und das Bild voll verpixelt. Äh ja, das ist sie, definitiv", kommentiert eine Nutzerin hämisch. Eine andere lässt sich über Angelinas angebliche Großspurigkeit aus: "Du hast sie zufällig entdeckt? Sie hat dich doch eingeladen diese Seite mit 'gefällt mir' zu makieren hahaha."

Angelina Heger
Facebook/Angelina Heger
Angelina Heger