Vor einer Woche wurde Bobbi Kristina (22) vom Krankenhaus in ein Hospiz in der Nähe von Atlanta verlegt. Es gebe keine Hoffnung mehr für die Tochter der verstorbenen Soul-Legende Whitney Houston (✝48). Die 22-Jährige sei in "Gottes Händen", wie ihre Tante Pat in einem offiziellen Statement bekannt gab. Ihr Tod scheint immer näher zu rücken, denn Bobbi zeige kaum noch Lebenszeichen.

Bobbi Kristina und Whitney Houston
WENN
Bobbi Kristina und Whitney Houston

"Die Anzahl der Wachleute wurde aufgestockt und die lokale Behörde alarmiert, da Bobbis Tod nun jederzeit bevorstehen könnte und verhindert werden soll, dass Fotos des Leichnams gemacht werden, wenn dieser abtransportiert wird", berichtet ein enger Freund der Familie gegenüber Fox411.com.

Bobbi Kristina
AKM-GSI / Splash News
Bobbi Kristina

Bevor Bobbi Kristina in das Peachtree Hospiz gebracht wurde, flog man sie zu einem Ärzte-Team nach Chicago, um sich einen weiteren fachlichen Rat zu holen. Doch auch die dortigen Mediziner konnten der Familie keine Hoffnung mehr machen, erklärt der Bekannte weiter. Derzeit befindet sich die Familie bei Bobbi Kristina im Hospiz.

Jason Winslow / Splash News