Taylor Swift (25) hat es in diesem Jahr bereits getan, ebenso wie Madonna (56): Sie veröffentlichten epische und starbesetzte Musikvideos zu ihren Songs. Auch Rihanna (27) zieht nun nach - und hat ebenfalls einen waschechten Hollywood-Star im Gepäck.

Rihanna und Mads Mikkelsen
Vevo
Rihanna und Mads Mikkelsen

Im neuen Clip zu "Bitch Better Have My Money" zieht die Sängerin als unberechenbare Gangster-Braut durch das Land. Im Gepäck: eine weibliche Geisel, die zum Spielball Rihannas und ihrer Mitstreiterinnen wird. Es folgt eine Orgie aus Gewalt, nackter Haut und einem Gastauftritt von Hannibal-Darsteller Mads Mikkelsen. Doch dieses Mal findet er sich auf der Seite des Opfers wieder - gefesselt auf einem Stuhl und Rihanna hilflos ausgeliefert. Diese hatte sichtlich Spaß an ihrem "Bad Girl"-Dreh. Kein Wunder: Immerhin stammte die Idee zum Clip von ihr und auch auf dem Regie-Stuhl nahm die 27-Jährige Platz. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und auch ein Mads Mikkelsen muss feststellen: Mit Rihanna sollte man sich besser nicht anlegen.

Rihanna
Vevo
Rihanna

Schaut euch das Video zu Rihannas neuem Song "Bitch Better Have My Money" in voller Länge an:

Rihanna
SPW / Splash News
Rihanna