Eine ganze Zeit lang haben Taylor Swift (25) und Calvin Harris (31) ein Geheimnis aus ihrer Liebe gemacht. Inzwischen stehen sie zu ihrem Glück und präsentieren sich immer wieder total verliebt in der Öffentlichkeit. Eine, an der diese neue Liebe nicht vorbeigegangen ist, ist seine Ex-Freundin Rita Ora (24). Nun äußert sie sich in einem Interview dazu.

Calvin Harris und Taylor Swift
Instagram/taylorswift
Calvin Harris und Taylor Swift

Wer große Eifersucht oder böse Worte erwartet hat, wird von Rita enttäuscht, denn das was sie im Evening Standard zu sagen hatte, war von bösem Blut ziemlich weit entfernt. Dort verrät die 24-Jährige, dass sie nicht zu dem Typ Mädchen gehört, das ihre Eifersucht versprüht. Stattdessen blickt sie bis heute positiv auf ihre Beziehung mit dem Star-DJ zurück: "Es war ein Abschnitt in meinem Leben, den ich für immer schätzen werde. Aber manche Dinge sollen einfach nicht sein."

Rita Ora
Getty Images
Rita Ora

Eine bestimmte Sache bereut sie bei dem Ganzen aber doch: die Art und Weise, wie alles zu Ende ging. "Ich hätte mir gewünscht, dass es privat geschehen wäre, aber ich bin nicht privat und auch mein Job ist es nicht."

Calvin Harris und Rita Ora
Lia Toby/WENN.com
Calvin Harris und Rita Ora