Neben den traurigen Umständen, in denen sich die Familie von Bobbi Kristina (22) gerade befindet, tauchte die Meldung darüber auf, dass ein entfernter Verwandter ein Sterbebett-Foto von der 22-Jährigen verschiedenen Medien zum Verkauf angeboten hatte.

Bobbi Kristina
Instagram/ Bobbi Kristina
Bobbi Kristina

Nun äußert sich Bobby Brown (46) zu dieser zweifelhaften Angelegenheit. Laut tmz.com möchte er die Sache schnellstmöglich aufklären und den Unbekannten schnappen, der aus dieser Familientragödie Profit schlagen wollte. Die Motivation des R'N'B-Sängers ist klar: Er will seine Tochter schützen und für Gerechtigkeit sorgen. In diesem Fall hält die Familie auch weiterhin zusammen, so der 46-jährige Vater. Vorher äußerte sich schon Leolah, die Schwester von Bobby Brown zu diesem Vorfall und wollte jeden, der sich dem Bett von Bobbi Kristina nähert, einem Lügendetektor-Test unterziehen, sich selbst eingeschlossen.

Bobbi Kristina
AKM-GSI / Splash News
Bobbi Kristina

Derweil wird die Beerdigung von Bobbi Kristina Medien zufolge schon vorbereitet. Es könnte gut möglich sein, dass die junge Frau neben ihrer verstorbenen Mutter Whitney Houston (✝48) beerdigt wird.

Whitney Houston
PR Photos
Whitney Houston