Die neue Bachelorette ist - jedenfalls allein schon von der Haarfarbe her - anders als ihre Vorgängerin. Alisa wirkt außerdem richtig lieb, süß und wie das nette hübsche Mädchen von nebenan. Während diverse Promis die Brünette schon als langweilig abstempelten, habt ihr da eure eigene Meinung.

RTL / Stefan Gregorowius

Normal muss schließlich nicht immer gleich auch langweilig sein. Alisa wirkt mit ihrem Beruf als Lehrerin und ihrem süßen Äußeren sehr bodenständig. Doch genau das ist offenbar ihr Ding und das wünscht sie sich auch von ihrem Partner. Außerdem stört sich Alisa nicht daran, wie Leute sie auf den ersten Blick wahrnehmen: "Ich glaube, der erste Eindruck von mir ist süß und nett. Wahrscheinlich auch wegen meiner Größe. Aber ich bin auch ein extrovertierter Mensch, der viel lacht und gar nicht so schüchtern ist. Es ist auf jeden Fall schön zu hören, dass man süß und nett rüberkommt", erklärt sie im Interview mit Promiflash.

RTL / Stefan Gregorowius

Deswegen stört es die Bachelorette bestimmt auch nicht, dass 38,9 Prozent (1.790 Abstimmer) der Promiflash-Leser finden: Mein Typ ist sie nicht. Ich finde sie eher langweilig." Es sollte sie aber auch nicht weiter beirren, denn immerhin haben 61,1 Prozent (2.817 von insgesamt 4.607 Abstimmern) entschieden, dass sie die Lehrerin ganz entzückend und sehr interessant finden.

RTL/Luis Silveira e Castro

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de.