Seit kurzem sind Mila Kunis (31) und Ashton Kutcher (37) Mann und Frau. Zwar wurde die Hochzeit noch nicht offiziell bestätigt, jedoch nennt die Schauspielerin Ashton in Interviews bereits ihren "Ehemann". Eine andere Sache ist jedoch mehr als klar: Der Two and a half Men-Star ist ein wundervoller Vater, findet Mila - auch wenn es im Alltag mit Baby Wyatt durchaus Probleme gibt.

Ashton Kutcher und Wyatt Isabelle Kutcher
Splash News
Ashton Kutcher und Wyatt Isabelle Kutcher

Diese hängen jedoch nicht mit Ashton, sondern mit den US-Medien zusammen, wie Mila in einem Interview mit The Telegraph verriet: "Als junges Schauspiel-Paar hast du es schwer. Es ging sogar so weit, dass ich das Haus nicht mehr verlassen konnte", erzählte der Hollywood-Star. Vor allem für ihre kleine Tochter habe das Leben im Blitzlichtgewitter gewaltige Schattenseiten: "Ich möchte mich ja gar nicht beschweren, aber ich mag den Gedanken nicht, dass mein Kind nicht mit seiner Mutter in den Park gehen kann. Und falls wir es doch tun, ist gleich eine ganze Meute von Paparazzi an unseren Hacken." Um Wyatt eine normale Kindheit ermöglichen zu können, müssen Mila und Ashton also ganz genau aufpassen.

Mila Kunis, Ashton Kutcher und Wyatt Isabelle Kutcher
AKM-GSI / Splash News
Mila Kunis, Ashton Kutcher und Wyatt Isabelle Kutcher
Mila Kunis
Simon Burchell / Splashnews
Mila Kunis