Zum vierten Mal wurde Marc Terenzi (37) am 11. Juli Vater - zum ersten Mal mit seiner Model-Freundin Myriel Brechtel. Doch neben all der Freude mischte sich auch eine riesige Portion Sorge: Denn bei der Geburt gab es schwere Komplikationen.

Myriel Brechtel und Marc Terenzi
Patrick Hoffmann/WENN
Myriel Brechtel und Marc Terenzi

Dies berichtete der Sänger ausführlich in seinem Blog More than just a Couple. Eigentlich hatte sich das Paar entschieden, die Geburt natürlich und ohne Schmerzmittel überstehen zu wollen - aufgrund Myriels Angst vor Spritzen. Doch nach Stunden, in denen das Baby nicht zur Welt kommen wollte, entschieden sich die Ärzte zu einer Operation: "Sie sagten uns, dass es ihnen leid täte, aber dass eine natürliche Geburt ein zu hohes Risiko für Myriel und das Baby darstellen würden." Für das Model ein absoluter Horror, wie Marc berichtet: "In dem Moment bekam Myriel einen Schock und verfiel in Panik, da sie ihren schlimmsten Albtraum lebte." Aber dank Marc und seinen beruhigenden Worten stand sie die Qualen durch.

Marc Terenzi und Myriel Brechtel
Schick, Michael/ActionPress
Marc Terenzi und Myriel Brechtel

Und um 3:08 Uhr am Morgen des 11. Juli hatte das Bangen ein Ende: das Paar konnte ihren kleinen Brady Ocean willkommen heißen.

Marc Terenzi
morethanjustacouple.com
Marc Terenzi