Nachdem Cara Delevingne (22) im letzten Jahr für einige Monate mit Michelle Rodriguez (37) liiert war, ist sie nun schon seit dem vergangenen Frühling mit der Sängerin St. Vincent (32) zusammen. Zuvor führte das schöne Model aber auch Beziehungen mit Männern, eine Affäre mit Harry Styles (21) wurde ihr beispielsweise angedichtet. Genauso, wie behauptet wird, ihre Bisexualität, zu der sie offen steht, sei nur eine Phase...

Nun meldet sich die 22-Jährige aber selbst gegen ihre Kritiker zu Wort und stellt klar: "Meine Sexualität ist keine Phase. Ich bin, wie ich bin", erklärt Cara im Gespräch mit der New York Times. In einem Interview mit der Vogue wurde das alles nämlich falsch dargestellt, damals offenbarte Cara erstmals, wie sehr sie ihre Freundin liebt, und erzählte außerdem: "Es hat lange gedauert, die Vorstellung zu akzeptieren, bis ich mich mit 20 zum ersten Mal in ein Mädchen verliebte und gemerkt habe, dass ich es akzeptieren muss." Nun hat Cara aber wohl ein für alle Mal klargestellt, wie sie wirklich fühlt - verstanden?!

Cara Delevingne bei der Vernissage der "Jonathan Yeo Portraits"-Ausstellung in Hillerod, DänemarkSchiller Graphics/Getty Images
Cara Delevingne bei der Vernissage der "Jonathan Yeo Portraits"-Ausstellung in Hillerod, Dänemark
Cara Delevingne und St. Vincent (Annie Clark) im März 2016 in ParisGetty Images
Cara Delevingne und St. Vincent (Annie Clark) im März 2016 in Paris
Amber Heard und Cara Delevingne 2014 bei der "Stella McCartney Spring 2015 Presentation"Getty Images
Amber Heard und Cara Delevingne 2014 bei der "Stella McCartney Spring 2015 Presentation"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de