Angeblich soll Mandy Capristo (25) aus der DSDS-Jury fliegen, zu unengagiert sei die Sängerin gewesen. Nachdem schon RTL die Gerüchte nicht bestätigen wollte, meldet sich nun auch Mandy selbst zu Wort und klingt dabei alles andere als pessimistisch.

Mandy Capristo und Dieter Bohlen
RTL / Stefan Gregorowius
Mandy Capristo und Dieter Bohlen

Auf Anfrage von Promiflash gab das Management des ehemaligen Monrose-Mitglieds bekannt: "Wir stehen zum jetzigen Zeitpunkt nach wie vor mit RTL in Kontakt und können die Medienberichte nicht bestätigen." Das letzte Wort in den Verhandlungen um ein mögliches DSDS-Comeback für Mandy ist hier also noch nicht gefallen. Es scheint ganz so, als sei sie einem künftigen Sitz in der Jury nicht abgeneigt. Auf Facebook veröffentlichte sie zudem ein Foto eines kleinen Mädchens, das verschmitzt lächelt: "Mein Gesichtsausdruck zu den aktuellen News", kommentiert Mandy. Sie scheint tatsächlich noch allen Grund zum Lachen zu haben!

Mandy Capristo
RTL / Stefan Gregorowius
Mandy Capristo

Auch RTL ließ bislang offen, ob Mandy an der Seite von Dieter Bohlen (61) vielleicht bald wieder Talente für die Castingshow bewertet. Gegenüber Promiflash ließ man verlauten: "Entgegen aller Gerüchte ist hier noch gar nichts entschieden! Die Jurybesetzung werden wir frühestens im Herbst bekannt geben."

Mandy Capristo, Dieter Bohlen, Heino und DJ Antoine
Andreas Rentz/Getty Images
Mandy Capristo, Dieter Bohlen, Heino und DJ Antoine

Wie es mit ihrer Karriere auch ohne DSDS weitergehen kann, seht ihr im Video am Ende dieses Artikels.