Endlich ist der kleine Alessio Lombardi zu Hause und kann mit an der Seite seiner Eltern ein normales Leben beginnen. Während langsam aber sicher der Alltag bei Sarah (22) und Pietro (23) einkehrt, können sie sich nun auch der Zukunft und allen damit verbundenen Fragen widmen - zum Beispiel: Wann soll der Kleine getauft werden und wer soll als Pate fungieren? Mit Promiflash haben sie darüber ganz laut nachgedacht.

Sarah Engels
Facebook.com/OffiziellSarahEngels
Sarah Engels

"Wir wollen ihn auf jeden Fall taufen, wir beide wurden ja auch getauft", so Pietro im Promiflash-Interview. Seine Eltern sind katholisch, das wünschen sie sich deshalb auch für Alessio. Ein genauer Termin steht noch nicht fest, so Pietro weiter: "Erstmal zu Hause ankommen, dann kann man ihn taufen." Eines hingegen ist für das Paar allerdings jetzt schon sicher: "Sarahs Bruder ist schon fest als Patenonkel eingeplant", erklärt Pietro.

Alessio Lombardi, Sarah Engels und Pietro Lombardi
Facebook/ Sarah Engels
Alessio Lombardi, Sarah Engels und Pietro Lombardi

Das hat für seine Frau eine ganz besondere Bedeutung, sie möchte Brüderchen Gianluca damit nämlich eine Freude bereiten: "Mein Bruder hat sich ja auch so auf den Kleinen gefreut. Alessio ist ja jetzt auch das erste kleine Baby in unserer Familie. Für meinen Bruder ist das etwas ganz Besonderes, deswegen wollten wir, dass er der Patenonkel wird."

Alessio Lombardi und Pietro Lombardi
Facebook / Pietro Lombardi
Alessio Lombardi und Pietro Lombardi