Vor einigen Wochen noch gab es Fotos von einem quietschfidelen Liam Neeson (63) im New Yorker Ronald-McDonald-Haus, auf denen er vor Gesundheit nur so strotze. Und plötzlich das: Als der Hollywoodstar auf dem Flughafen von Los Angeles gesichtet wurde, ist er kaum wiederzuerkennen. Auf den neuesten Bildern scheint Liam plötzlich massiv gealtert und abgemagert zu sein. Ist der Schauspieler etwa krank?

Liam Neeson
Image Press / Splash New
Liam Neeson

Sein Gesicht ist eingefallen, die Wangenknochen stehen heraus, seine Haare kommen in grauen, zotteligen Strähnen unter seiner Cappy hervor und sein Körper sieht erschreckend dünn aus. Liam Neeson schaut meistens ernst drein, doch dieses Mal wirkt er einfach nur ausgemergelt und erschöpft. Die aktuellen Schnappschüsse von ihm aus New York sind besorgniserregend. Natürlich wird prompt über eine Erkrankung des Schauspielers gemunkelt, doch die dementierte sein Sprecher sofort. "Er war noch nie fitter", behauptete er in einem Statement.

Liam Neeson
Apega/WENN.com
Liam Neeson

Radar Online berichtete außerdem, dass Liam wohl sogar alle Drehtermine für das Jahr abgesagt habe. Sein Sprecher hielt wieder dagegen: "Er hat gerade einen Film abgedreht und dreht ab September den nächsten." Schließlich meldete sich Liam selbst zu Wort und widersprach den Gerüchten. "Ich bin nicht krank, ich bin einfach nur alt geworden", stellte er klar. Sein verändertes Aussehen sei durch sein Alter begründet. Der 63-Jährige wolle deswegen auch nur noch zwei Jahre den Actionfilmen widmen, dann sei damit endgültig Schluss.

Liam Neeson
Image Press / Splash News
Liam Neeson

Liam ist vor allem als Action-Star bekannt, der immer gut in Form und im ewigen Kampf gegen die Bösewichte ist. Bleibt zu hoffen, dass er sich wirklich bester Gesundheit erfreut und sein mittlerweile nicht mehr ganz so knackiges Alter schlicht in Vergessenheit geraten ist.