Die Gerüchte halten sich schon länger: Nicolas Cage (51) soll seit einiger Zeit über seine Verhältnisse leben und den Überblick über seine Ausgaben verloren haben. Vor ein paar Jahren musste der Hollywood-Schauspieler sogar 13 Millionen Dollar an die Steuerbehörden zahlen. In den finanziellen Ruin soll ihn aber sein früherer Manager getrieben haben. Nun scheint sein Luxus-Leben wirklich vorbei zu sein.

Nicolas Cage
WENN
Nicolas Cage

In der Blütezeit seiner schauspielerischen Karriere verdiente Nicolas Cage rund 20 Millionen Dollar pro Film und häufte in all den Jahren ein Vermögen in Höhe von 150 Millionen Dollar an. Doch die fetten Zeiten scheinen bei dem Schauspieler nun vorbei zu sein. Wie ein Augenzeuge gegenüber Radar Online berichtet, ist er immer wieder bei "The Cracked Egg", einem Billigimbiss, gesichtet worden. Die Besuche in Sternerestaurants seien längst passé. "Angesichts der Auswahl an Möglichkeiten, wo man überall in Vegas essen kann, ist es unglaublich, dass er hierher kam", weiß die Quelle. Außerdem verriet der Augenzeuge weiter, dass der Cage "versuchte um jeden Preis nicht aufzufallen, aber ironischerweise passierte genau das." Eine dicht ins Gesicht gezogene Kapuze und die geduckte Haltung hätten ihn verraten. Der 51-Jährige soll laut dem Nachrichtenportal in einer bescheidenen Wohnung leben und sich von 8.95$-Mahlzeiten ernähren.

Nicolas Cage
Eve Traetto/WENN.com
Nicolas Cage
Nicolas Cage
Pascal Le Segretain Getty Images Entertainment
Nicolas Cage