Ein offizielles Foto der kleinen Wyatt gab es nie, zu sehr sind Ashton Kutcher (37) und Mila Kunis (31) um die Sicherheit ihrer kleinen Tochter besorgt. Paparazzi-Aufnahmen ihres Engels bringen die Eltern deswegen auf die Palme - und jetzt vor Gericht: Denn das Paar versteht bei Wyatt kein Spaß!

Ashton Kutcher
Felipe Ramales / Splash News
Ashton Kutcher

Wie unter anderem The Guardian berichtet, geht man gegen ein großes britisches Online Portal vor, das Paparazzi-Material der Kleinen gekauft und dann veröffentlicht hat. Dies zeigt einmal mehr, wie ernst es Ashton und Mila mit dem Schutz ihrer Tochter meinen. In einem Statement der beiden heißt es: "Verständlicherweise schätzen Ashton und Mila ihr Privat- und Familienleben, ganz besonders die persönlichen Momente mit ihrer Tochter. Wie jeder anderen Familie auch, sollte es ihnen erlaubt sein, Familienausflüge ohne ein Gefolge von Paparrazzi zu genießen. Sie haben klar gemacht, dass sie keinen Foto-Veröffentlichungen solcher Anlässe zustimmen."

Mila Kunis und Ashton Kutcher
Getty Images
Mila Kunis und Ashton Kutcher

Als Hollywood-Traumpaar sind sie die Belagerung von Fotografen gewöhnt, als Eltern wollen sie dies aber anscheinend nicht dulden. Im Trubel von Hollywood wird das wohl ein schweres Unterfangen...

Mila Kunis und Ashton Kutcher
Bulls / Phil Ramey
Mila Kunis und Ashton Kutcher