Seitdem Bobbi Kristina (✝22) nach einem langen Kampf verstarb, kehrt keine Ruhe im Hause Brown und Houston ein. Nachdem sogar Anschuldigungen wegen Mordes laut wurden, kann die Tochter von Whitney Houston (✝48) nicht einmal nach ihrer Beerdigung in Frieden ruhen. Jemand machte ein Foto der Toten in ihrem Sarg und verkaufte dies sogar an die Medien.

Bobbi Kristina
INFphoto.com
Bobbi Kristina

Ein wahrer Albtraum für die Familie von Bobbi. Als wäre der Verlust der jungen Frau nicht schon schlimm genug, müssen sie nun auch noch diesen Zwischenfall verkraften. Ein Bild ist aufgetaucht, das Bobbis leblosen Körper in einem Sarg zeigt. Quellen berichteten TMZ, dass jemand das Foto einen Tag vor ihrer Beerdigung geschossen habe. Doch damit nicht genug: Anschließend wurde es angeblich für einen sechsstelligen Betrag an die Medien verkauft.

Bobbi Kristina
Splash News
Bobbi Kristina

Mitglieder aus der Brown- und Houston-Familie geben sich nun gegenseitig die Schuld für dieses schmerzliche Geschehnis, das trotz aller vorbeugenden Maßnahmen nicht verhindert werden konnte. Schon zuvor waren die Browns besorgt darüber, dass einer der Houstons diesen geschmacklosen Schritt gehen könnte, denn bereits bei Whitneys Beerdigung ist es zu solch einem Eklat gekommen.

Bobbi Kristina
AKM-GSI / Splash News
Bobbi Kristina
Whitney Houston
WENN
Whitney Houston