Wenn es um Schönheits-Operationen geht, dann ist Rapperin Iggy Azalea (25) nicht abgeneigt. Dass sie schon diverse Eingriffe über sich ergehen lassen hat, stellte sie unlängst klar. Nun aber warnt die Australierin davor, sich zu fahrlässig operieren zu lassen.

Iggy Azalea
WENN
Iggy Azalea

Neue Brüste, eine kleinere Nase und Implantate im Gesicht: Iggy Azalea ist Profi auf dem Gebiet der Schönheits-Chirurgie. In einem Interview mit dem US-Magazin Seventeen warnt die Sängerin aber jetzt vor operativen Schnellschüssen: "Die eigene Wahrnehmung verändert sich auch mal mit der Zeit. Deswegen sollte man vor Operationen eine gewisse Zeit abwarten. Plastische Chirurgie ist eine emotionale Fahrt." Außerdem stellt sie klar: "Man kann nicht alles ändern, man kann nicht perfekt sein!"

Iggy Azalea
Jason Merritt / Getty Images
Iggy Azalea

Dass sich das öffentliche Bild der Frau in den letzten Jahren geändert hat, hat laut Iggy mit dem Social-Media-Hype zutun: "Es ist schwer, eine Frau im Jahr 2015 zu sein. Durch die sozialen Medien ist der Druck noch größer, immer schön aussehen zu müssen. Aber manchmal würde ich einfach gerne sch**** aussehen und mich trotzdem wohlfühlen."

Iggy Azalea
DC5/WENN.com
Iggy Azalea

Würdet ihr euch einer Schönheits-Operation unterziehen?

  • Ja klar, warum nicht?
  • Auf gar keinen Fall!
  • Wenn mich etwas massiv stören würde, dann vielleicht
  • Hab ich noch nicht drüber nachgedacht
Ergebnisse zeigen