Vor einem Jahr ist der Schauspieler und Komiker Robin Williams (✝63) verstorben. Nicht nur für seine Verwandtschaft, sondern auch für seine zahlreichen Fans ist dieser schwere Verlust immer noch mit tiefer Trauer verbunden. Schauspielerin Sarah Michelle Gellar (38) hat den Tod ihres ehemaligen Kollegen offenbar auch noch nicht verkraften können, wie ihre letzten Posts zeigen. Zu seinem ersten Todestag gedenkt die Blondine dem "Mrs. Doubtfire"-Darsteller auf besonders rührende Art.

Sarah Michelle Gellar und Robin Williams
Brian To / WENN
Sarah Michelle Gellar und Robin Williams

Sarah Michelle und Robin arbeiteten zusammen in der Serie "The Crazy Ones", in der Robin ihren Vater spielte. Die beiden hatten seither ein vertrautes Verhältnis zueinander. Auch im realen Leben war Robin wie ein Vater für den Buffy-Star. Gegenüber Us Weekly äußerte sich die trauernde Schauspielerin: "Mein Leben ist besser, weil ich Robin Williams kannte. Für meine Kinder war er Onkel Robin, für jeden, mit dem er zusammen arbeitete, er war der beste Boss, den ich jemals hatte, und für mich war er nicht nur eine Inspiration, sondern mein Vater, von dem ich immer geträumt hatte."

Sarah Michelle Gellar und Robin Williams
Dan Jackman / WENN
Sarah Michelle Gellar und Robin Williams

Daran erinnert zu werden, dass ihr dieser liebgewonnene Mensch genommen wurde, löst immer noch großen Schmerz bei Sarah Michelle aus. "Ich werde ihn jeden Tag vermissen, aber ich weiß, dass die Erinnerung an ihn weiterleben wird", erklärte sie weiter. Um auch andere an diesem tragischen Schicksalsschlag teilnehmen zu lassen und an den großartigen Robin zu erinnern, lud sie auf Instagram und Twitter zahlreiche Bilder von sich und Robin hoch.

Sarah Michelle Gellar und Robin Williams
SarahMGellar
Sarah Michelle Gellar und Robin Williams