Schock-Nachricht für Blue-Sänger Lee Ryan (32): Ärzte entdeckten eine Zyste an den Stimmbändern des Sängers, welche wohl zum aggressiven und schnell wachsenden Typus gehört.

Lee Ryan
WENN
Lee Ryan

Mit ihren Hits wie "One Love", "All Rise" und "Sorry Seems To Be The Hardest Word" landete die britische Pop-Band weltweit oben in den Musik-Charts. Im kommenden Oktober wollten die Jungs ihr großes Comeback mit einer Europa-Tour feiern, doch nun mussten sie ihre Termine verschieben. Denn wie die britische OK berichtet, muss Lee Ryan eine äußerst "aggressive Zyste" an seinen Stimmbändern entfernen lassen. Die Operation soll schon in der nächsten Woche stattfinden. Durch die Zyste, von der offenbar zunächst angenommen wurde, dass sie krebsverdächtig sei, könne der Sänger keine hohen Töne mehr erreichen, so das Magazin weiter. Ein Pressesprecher der Band habe der Zeitschrift jedoch mittlerweile bestätigt, dass es sich glücklicherweise doch um ein "harmloses" Geschwulst handelt. Da der Heilungsprozesses nach der Operation üblicherweise "langsam vorangehe und von Mensch zu Mensch variiere", musste die Europatour der Band aber dennoch verschoben werden.

WENN

Auch Lee Ryan äußerte sich zu dieser Situation: "Ich fühle mich, als ob ich die Fans im Stich gelassen hätte, aber ich weiß, dass ich mit ein wenig Ausdauer meine Stimme wieder dahin bekomme, wo sie sein muss." Sein Bandkollege Simon Webbe (37) fügte hinzu: "Ohne Lee sind wir einfach nicht Blue. Aber er wird das schaffen und gestärkt daraus hervorgehen. Wir stehen alle hinter ihm."

Lee Ryan
WENN
Lee Ryan
Simon Webbe
WENN
Simon Webbe