Sind es nur böse Gerüchte oder ist Mischa Barton (29) wirklich wieder rückfällig geworden? Zuletzt hatte es den Anschein, als habe der ehemalige O.C. California-Star sein destruktives Verhalten endgültig hinter sich gelassen. Mischa schien wieder fit und zufrieden zu sein und ihre Karriere neu ankurbeln zu wollen. Alles nur ein Trugschluss, wenn man den neuesten Meldungen rund um Party-Exzesse und Drogenrückfälle glauben darf.

Mischa Barton
WENN
Mischa Barton

Laut der US-Ausgabe der InTouch hat sich Mischa wieder in den Gefahren des Showbusiness' verstrickt. Nachdem sie jahrelang Probleme mit Alkohol, Fahren unter Einfluss, diversen Drogen und Gewichtsschwankungen hatte, sollte eigentlich endgültig alles anders werden. Doch diesen Vorsatz scheint die Beauty nicht durchgehalten zu haben. Ein Insider berichtete dem Magazin von Mischas aktuellen Eskapaden: "Wir waren vor ungefähr einem Monat zusammen auf einer Party und Mischa, hat Mushrooms verzehrt, Kokain genommen und Gras geraucht."

Mischa Barton
Splash News
Mischa Barton

Schon im direkten Anschluss an ihren Serienausstieg 2007 ging es rasant mit der talentierten Schauspielerin, deren Karriere so vielversprechend begonnen hatte, bergab. Mischa kam mit dem Ruhm und dem Rummel nicht klar, flüchtete sich in Clubs und zum Teil illegale Substanzen. Nachdem sie im selben Jahr verhaftet worden war, musste sie einen Entzug machen.

Mischa Barton
WENN
Mischa Barton

Wie traurig, dass sie nun, acht Jahre später, wieder in alte Verhaltensmuster zurückzufallen scheint. "Sie feiert richtig krass. Sie könnte sich tatsächlich auf dem Weg nach unten befinden", erklärte die Quelle. Bleibt nur zu hoffen, dass Mischa Barton davor noch rechtzeitig die Notbremse zieht.