Vera Int-Veen (47) versucht seit gestern Abend zum neunten Mal einsame Singles miteinander zu verkuppeln. Der Staffelauftakt von Schwiegertochter gesucht sorgte bei Fans der Sendung wahrscheinlich für Freude, doch offenbar ließen sich in diesem Jahr weniger Menschen dafür begeistern, auch tatsächlich einzuschalten. Die Quoten zeigen, dass die gestrige Ausstrahlung im Vergleich zum Vorjahr schlechter abschnitt.

RTL / Thomas Pritschet

Offenbar sind einige der Zuschauer nicht mehr heiß genug auf Dauerkandidatin Beate Fischer und ihre liebestollen Leidensgenossen, wie Quotenmeter berichtet. Die Erstausstrahlung der neunten Ausgabe von "Schwiegertochter gesucht" erreichte mit einem Publikum von 2,66 Millionen einen sehr guten Marktanteil von 11,3 Prozent, doch im Vergleich zum vergangenen Jahr hat die Kuppelshow trotzdem Einbußen machen müssen. Die liebestollen Alleinstehenden der achten Staffel erreichten immerhin noch einen Marktanteil von 14,3 Prozent.

Ingo, bekannt aus "Schwiegertochter gesucht"
RTL
Ingo, bekannt aus "Schwiegertochter gesucht"

Auch für Tatort war gestern kein guter Abend, denn überraschenderweise ist das neunzigminütige Format nicht das meistgesehene des Tages. Die Tagesschau schaffte es mit ihren Nachrichten mehr Zuschauer zu generieren als die beliebte Krimireihe und erlangte deswegen den Tagessieg.

RTL