Die diesjährigen MTV Video Music Awards werden einiges zu bieten haben. Nicht nur, dass Skandalnudel Miley Cyrus (22) die Show moderieren wird, jetzt wird Rapper Kanye West (38) eine ganz besondere Ehre zuteil. Dem Ehemann von Kim Kardashian (34) wird nämlich ein Preis für sein musikalisches Lebenswerk verliehen.

Kanye West und Glastonbury Festival
WENN
Kanye West und Glastonbury Festival

Wie jetzt verkündet wurde, wurde Kanye als Empfänger für den Award in der Kategorie "Lifetime Achievement Award" oder auch "Michael Jackson Video Vanguard Award" auserkoren. In einem Statement der MTV VMAs wird diese Entscheidung wie folgt begründet: "Im Verlauf seiner Karriere hat West auf eindrucksvollste Weise musikalische und visuelle Kunst miteinander vermischt." Damit erreicht Kanye Wests ganz persönliche Geschichte mit dieser Award-Show, deren berühmteste Episode wohl seine Unterbrechung von Taylor Swifts (25) Dankesrede im Jahr 2009 war, einen neuen Höhepunkt.

Kim Kardashian und Kanye West
Larry Busacca / Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West

Mit dem Preis für sein Lebenswerk reiht sich Kanye in eine Liste glanzvoller Namen des Musikbusiness' ein - vor ihm erhielten nämlich unter anderem Beyoncé (33), Justin Timberlake (34), Britney Spears (33), U2, die Red Hot Chili Peppers oder auch die Rolling Stones schon diese Auszeichnung.

Kanye West
Getty Images
Kanye West