Es ist so weit: Die letzte Staffel von Stefan Raabs (48) Sendung tv total hatte gestern Nacht ihr Debüt und nahm nach anfänglicher Eintönigkeit eine überraschende Wende. Stefans Studiogast Ralf Möller (56) mischte die Sendung ordentlich auf, indem er für einen unerwarteten Studiogast via Telefon sorgte, der sogar Stefan hellauf begeisterte.

Stefan Raab
ProSieben / Willi Weber
Stefan Raab

Dass Stefan seine Bühne immer gleich bekleidet und mit unveränderter Manier betritt, ist für die einen eine langweilige Leier und für die anderen genau das, was die Sendung ausmacht. Natürlich verlief auch der Auftakt seiner letzten Staffel in derselben Abfolge. Der doch langwierige und unspektakuläre erste Teil der Sendung wurde mit dem Zweiten aufgewertet. Verantwortlich dafür war der Studiogast Ralf Möller. Er wollte in der Sendung sein neues Online-Fitness-Programm promoten. Auch wenn die ersten Minuten des Gespräches eher schwerfällig verliefen, wurde schnell klar, dass die beiden Männer sich gut verstehen.

Stefan Raab
ProSieben / Willi Weber
Stefan Raab

Als der Bodybuilder sein Projekt in den Hintergrund stellte und sich bereit erklärte, Arnold Schwarzenegger (68) persönlich anzurufen, war Raab auf einmal wie ausgewechselt. Die Grüße des legendären Allroundtalents sorgten für neuen Schwung in der Sendung und belebten das danach folgende Gespräch enorm.

Stefan Raab
WENN
Stefan Raab