Schnell aber sicher leert sich der Promi Big Brother-Container. Schon kann ein weiterer Promi die Luft der Freiheit schnuppern. Nachdem sich Julia Jasmin Rühle (28) und Sarah Nowak (24) je Platz fünf und Platz vier schnappten, zitterten noch drei Männer um den Sieg bei Promi BB. Nun steht immerhin bereits fest, wer sich über einen tollen, dritten Platz freuen darf.

Menowin Fröhlich
SAT.1/Arne Weychardt
Menowin Fröhlich

Menowin Fröhlich (27), David Odonkor (31) und Nino de Angelo (51) überstanden die ersten beiden Voting-Runden des Finales mit Bravour. Während die zwei Ladys schnell das Feld räumen mussten, durften die Herren noch weiter auf die Sieger-Trophäe und die Gewinnerprämie hoffen. Doch für einen von ihnen war dieser Traum dann doch schnell wieder vorbei. Die Zuschauer haben entschieden und einen weiteren Promi-BB-Bewohner herausgewählt.

David Odonkor
SAT.1/Guido Engels
David Odonkor

Dieses Mal traf es Nino de Angelo. Gegen seine Konkurrenten Menowin und David hatte er letztendlich keine Chance und muss sich deshalb mit dem dritten Platz begnügen. Aber natürlich kann er auch auf diesen zurecht Stolz sein.

Sat.1