Rita Ora (24) ist zwar erst seit Kurzem wieder Single, aber bläst alles andere als Trübsal. Zumindest auf ihrer Tour ist Rita ganz Profi und rockt die Konzerthallen. Und wer wie die exotische Sängerin schon privat gerne äußerst sexy auftritt, muss sich für die Bühne natürlich etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Das ist Rita für ihre Performance in Los Angeles definitiv gelungen.

Rita Ora
Getty Images
Rita Ora

Den Fans im El Rey Theatre bot sich jedenfalls ein richtig freizügiger Anblick. Denn nicht nur Ritas Songs und Tanzeinlagen sorgten dafür, dass die Temperaturen in der Halle anstiegen, auch ihr Look trug einiges dazu bei. Denn Rita Ora präsentierte sich ihrem Publikum von ihrer richtig heißen Seite. Zu einem silbernen Minirock kombinierte die Sängerin nämlich ein transparentes Top, das heiße Einblicke auf ihre Brüste zuließ. Nur ihre Nippel waren mit sternförmigen Pasties noch bedeckt.

Rita Ora
London Entertainment / Splash
Rita Ora

Wo andere Ladys wohl kaum eine ruckartige Bewegung gewagt hätten, aus Angst, die Brustwartzenverzierung zu verlieren, ließ sich Rita Ora ungeniert gehen. Sie ging ganz in ihrer Bühnenshow auf, warf sich beim Singen sogar auf den Boden und tanzte, was das Zeug hält. Tja, Rita steht zu ihrem Sexappeal und weiß genau, was sie tut...

Rita Ora
Nic-Perez/X17online.com/ActionPress
Rita Ora