Kim Kardashians (34) Babybauch wächst und wächst. Stolz betont sie ihre runde Kugel und setzt dabei auch noch einen neuen Schwangerschaftstrend: hautenge, schienbeinlange Kleider, dünne Sommermäntel und Schnür-Stilettos in den gleichen Nudefarbtönen. Kim polarisiert mit diesem Style!

Kim Kardashian und North West
AKM-GSI / Splash News
Kim Kardashian und North West

Schwanger und Schlapperlook kann Jeder. Kim Kardashian hingegen beweist auch bei ihrer zweiten Schwangerschaft, dass sie verdammt sexy sein kann und will. Ob Beige-Töne, Rosa- oder Grau-Töne: Kim vertraut in ihrer Schwangerschaft offenbar auf Einheitskleidung. Wie das wohl bei ihren Fans ankommt? Ihrem Mann Kanye West (38) dürfte der neue Look jedenfalls gefallen: Gekonnt hebt sie nicht nur ihren voluminösen Po hervor, den sie auch nicht nicht-schwanger sehr gut in Szene setzt, sondern ebenso ihren Busen und lenkt den Blick ganz bewusst auf ihren großen Schwangerenbauch. Nach dem doch eher missglückten Leberwurst-Look auf den MTV Video Music Awards will sie nun auch zeigen, dass sie elegant gekleidet durch den Alltag kommt.

MOVI Inc. / Splash News

Bereits bei ihrer ersten Schwangerschaft mit Töchterchen North West (2) konnte sie ihr Modebewusstsein unter Beweis stellen: Sie liebt es offensichtlich, ihre schwangeren Vorzüge zu zeigen und trotz ihrer Kugel Kleider zu tragen.

Kim Kardashian
Instagram/kimkardashian; AKM-GSI / Splash News
Kim Kardashian

Jetzt seid ihr gefragt: Ist Kim auch in der Schwangerschaft eine Trendsetterin?

Wie findet ihr den neuen Alltags-Look von Kim Kardashian?

  • Sie ist und bleibt eine Stilikone, auch in der Schwangerschaft.
  • Sehr gewagt, aber wenn es ihr gefällt, warum nicht.
  • Geht absolut nicht! Presswurst lässt grüßen.
Ergebnisse zeigen