Tom Hardy (37) hat momentan allen Grund zur Freude. Schon bald wird der sexy Schauspieler zum zweiten Mal Vater. Da können ihm nicht einmal Fotos einen Strich durch die Rechnung machen, die im Juni auf seiner alten Myspace-Seite entdeckt wurden - und diese sind wahrlich peinlich. Tom allerdings nimmt es mit Humor und findet die privaten Schnappschüsse so gar nicht beschämend.

Tom Hardy
Myspace / Tom Hardy
Tom Hardy

Manch einer würde wohl vor lauter Scham im Boden versinken, immerhin zeigt sich der 37-Jährige auf seinem Profil nicht bloß in Feinrippunterhose und mit rausgestrecktem Bauch. Auch davor sich mit Hand in der Hose oder in knappen Slips abzulichten, hatte der "Mad Max: Fury Road"-Star so gar keine Bedenken. Denn in einem Gespräch mit Sky News gibt er an: "Ich schäme mich nicht für meine Myspace-Fotos. Besonders das, welches mich in meiner Unterhose zeigt, ist ein wunderbares Foto von einem Mann in seinem natürlichen Lebensraum. Vielleicht bin ich darauf kein Adonis, aber ich mochte es, mich in diesem Foto wie ein Adonis zu fühlen." Na, wenn das mal kein klares Statement zu Bildern ist, die den heißen Tom von einer vollkommen anderen Seite zeigen: durchgeknallt und so gar nicht anziehend...

Tom Hardy
Myspace / Tom Hardy
Tom Hardy
Tom Hardy
Mario Mitsis/WENN.com
Tom Hardy