Serena Williams (33) ist eine Powerfrau. Dass die erfolgreiche Tennisspielerin kein Blatt vor den Mund nimmt, ist auch bekannt. Bei einer Pressekonferenz zeigte die 33-Jährige den versammelten Journalisten nun, was passiert, wenn sie keine Lust auf dumme Fragen hat.

Serena Williams
Macguyver/WENN.Com
Serena Williams

Serena hatte gerade in einem Match ihre Schwester Venus besiegt. Sichtlich müde und gelangweilt zeigte sich das Tennis-Ass danach während der sich ständig wiederholenden Fragen der Reporter. Doch jemand war mutig und wollte wissen, warum Serena denn nicht lächele. Darauf hatte die Sportlerin eine Antwort, die sprachlos machte. "Um ganz ehrlich zu sein, ich hab' gar keinen Bock hier zu sein. Ich muss ins Bett, weil ich früh aufstehen muss, um zu trainieren. Und ich will keine von diesen Fragen beantworten. Ihr stellt immer die gleichen Fragen. Ihr macht es mir nicht gerade angenehm … um ganz ehrlich zu sein", wird sie von der US Weekly zitiert.

Serena Williams
WENN/Fayes Vision
Serena Williams

Treffer! Die beklommenen Anwesenden wussten gar nicht, was sie sagen sollten und brachen in Gelächter aus. Doch schließlich schmolz auch bei der Weltranglistenersten das Eis, sodass sie sich zu einem kleinen Lächeln durchringen konnte.

Serena Williams
FayesVision/WENN.com
Serena Williams

Vielleicht wollte sie aber den Termin auch einfach nur schnell beenden. Derzeit datet Serena den Musiker Drake (28), der sicher schon auf seine Freundin wartete, um gemeinsam den Erfolg zu feiern.