Es ist immer noch ein herber Schlag in der TV-Geschichte und kaum zu verdauen: Stefan Raab (48) hängt seine Fernsehkarriere an den Nagel und möchte nur noch Vater und Ehemann sein. Lange dachten die Fans, dass am vergangenen Wochenende zum letzten Mal Schlag den Raab lief, aber weit verfehlt: Noch zweimal wird Raab zum wohl berühmtesten Duell herausgefordert.

Stefan Raab
ProSieben
Stefan Raab

Mit diesem Twitter-Post sorgte ProSieben für traurige Gesichter: "Eine der letzten Ausgaben. Vielleicht die Letzte. Keiner weiß es. Fast keiner." Aber wie sich jetzt herausgestellt hat, sitzen in der Kommunikationsabteilung des Münchner Senders Witzbolde oder ahnungslose Mitarbeiter. Oder vielleicht wollte Stefan Raab es einfach nur spannend machen, ob es noch weitere Shows von der Erfolgsreihe "Schlag den Raab" gibt.

ProSieben

Und die Fans des Entertainers und seiner genialen Spielshow können nun Aufatmen: Noch zwei weitere Ausgaben wird es von "Schlag den Raab" geben. Die nächste wird bereits am 24. Oktober sein und kurz vor Weihnachten, am 19. Dezember, gibt es dann das große Finale von "Schlag den Raab".

Stefan Raab
Schlag den Raab/Facebook
Stefan Raab