Das Leben eines Hollywood-Stars ist nicht immer leicht. Das beweist jetzt Robert Pattinson (29), der mit einem krassen Geständnis zeigt, dass der Fan-Rummel und der Hype um die eigene Person das Leben ganz schön auf den Kopf stellt.

Seit dem großen Twilight-Erfolg ist das Leben von Schauspieler Robert Pattinson nicht mehr so, wie es einmal war. Der große Hype um seine Person schränkt sein Leben noch heute massiv ein. Dem NME Magazine erzählte der Brite jetzt, was der Vampir-Film auslöste: "Ich hatte jeden einzelnen Tag irgendwelche Menschen vor meinem Haus sitzen. Es hat mich verrückt gemacht." Offenbar so verrückt, dass er sich kaum noch aus den eigenen vier Wänden getraut hat. Er gab zu: "Ich war seit sechs Jahren nicht mehr in einem Supermarkt!" Zu krass waren die Reaktionen der Fans, als sie ihr Idol in der Öffentlichkeit erkannten.

Inzwischen merkt Pattinson jedoch, dass es ruhiger um seine Person wird. Nun kann er endlich wieder in Ruhe in den Supermarkt gehen!

Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
Getty Images
Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
FKA Twigs und Robert Pattinson bei der "The Lost City Of Z"-Premiere in London
Getty Images
FKA Twigs und Robert Pattinson bei der "The Lost City Of Z"-Premiere in London
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de