Stepping Out sollte genauso erfolgreich werden wie Let's Dance, doch irgendwie will das nicht so recht klappen. Denn die Zuschauer schalten nicht so zahlreich ein, wie erwartet. Für die nächste Live-Show haben sich die Sendungs-Macher deswegen etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

RTL / Stefan Gregorowius

Morgen Abend läuft bereits die vierte Live-Show des Promi-Tanz-Formats. Sei es die zweite Chance für Natascha Ochsenknecht (51), die Liebes-Krise von Felix von Jascheroff (33) oder der vorzeitige Ausstieg von Mario Basler (46) - die letzten Folgen hatten es ganz schön in sich. Dennoch reicht das offenbar nicht, um ausreichend Zuschauer vor die Bildschirme zu locken. Jetzt gibt es eine Neuerung, wie RTL verkündete: Neben dem frisch erlernten Tanz treten alle Paare diesmal auch im "Rock 'n' Change" an. Dabei starten die Prominenten gleichzeitig zu einem Rock 'n' Roll Medley, bevor nach und nach jeweils der schlechteste Tänzer und die schlechteste Tänzerin von der Jury rausgewählt werden. So können neue Paarungen entstehen, bis die beiden besten Kandidaten übrig bleiben. Für sie gibt es jeweils zehn Extrapunkte.

Joachim Llambi, Jorge Gonzalez und Motsi Mabuse
RTL / Stefan Gregorowius
Joachim Llambi, Jorge Gonzalez und Motsi Mabuse

Bereits in der vergangenen Woche mussten sich alle Teilnehmer einem Vergleich stellen: Zeitgleich tanzten die Paare eine Salsa und die Jury um Motsi Mabuse (34) vergab je nach Leistung zusätzliche Wertungen.

Anna Christiana Hofbauer und Marvin Albrecht
RTL/ Stefan Gregorowius
Anna Christiana Hofbauer und Marvin Albrecht

Mit folgenden Tänzen treten die Stars morgen auf:

Joelina Drews (20) und Marc Aurel Zeeb: Samba
Mimi Fiedler (40) und Bernhard Bettermann (50): Wiener Walzer
Bruno Rauh und Anja Rauh: American Smooth
Felix von Jascheroff und Lisa Steiner: Paso Doble
Anna Hofbauer (27) und Marvin Albrecht (27): Modern


Alle Infos zu "Stepping Out" im Special bei RTL.de.