Wolfgang Bahro (55) steht zu seinem Wort, das er vergangene Woche gab und machte die Spenden-Ankündigung jetzt wahr. Vor seiner Theatervorstellung überreichte der Schauspieler am Montagabend einen Scheck, dessen Betrag einem Flüchtlingsheim zugutekommen soll.

Wolfgang Bahro
WENN
Wolfgang Bahro

Wie RTL berichtete, versammelten sich auf der Bühne des Kabaretts "Die Stachelschweine" Wolfgang, der Bezirksbürgermeister von Charlottenburg-Wilmersdorf, Herr Naumann, der Leiter des Heimes, Herr Betram und die Intendantin des Stückes, Charlotte Reeck. In dieser kleinen Runde überreichte der GZSZ-Darsteller symbolisch einen großen Papp-Überweisungsantrag für das Flüchtlingsheim am Fehrbelliner Platz. Alle Anwesenden strahlten bei dieser selbstlosen Spendenaktion des 55-Jährigen und auch die mittellosen Auswanderer werden die Aktion zu schätzen wissen.

Wolfgang Bahro, Daniel Fehlow und Lea Marlen Woitack
© RTL / Rolf Baumgartner
Wolfgang Bahro, Daniel Fehlow und Lea Marlen Woitack

Nach dieser mehr als großzügigen Anteilnahme am Schicksal zahlreicher Flüchtlinge nahm das Programm seinen geplanten Lauf und die Vorstellung "Berliner Zeitsprünge" begeisterte seine Zuschauer, bei dem Wolfgang als Regisseur, Moderator und Schauspieler mitwirkt. Einige seiner Kollegen, wie die GZSZ-Schauspieler Philipp Christopher und Dieter Bach (51), saßen ebenfalls im Publikum und bestaunten die Fähigkeiten des "Jo Gerner"-Darstellers in anderem Ambiente.

Wolfgang Bahro
RTL / Bernd Jaworek
Wolfgang Bahro