Sabia Boulahrouz (37) ist seit der Beziehung zu Fußballer Rafael van der Vaart (32) ein gefragtes Motiv für die Fotografen. Besonders aber seit der Trennung und als angeblich Schwangere will jeder wissen, wie es ihr geht und ob man nun endlich einen Bauch erkennen kann. Eine Situation, vor der sie langsam Angst bekommt.

Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart
Getty Images
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart

Die Zeiten, als sich Sabia Boulahrouz noch gerne den wartenden Fotografen vor ihrem Haus in Hamburg präsentierte, sind längst vorbei. Damals war sie noch die Frau an der Seite von Star-Kicker Rafal van der Vaart und ließ keine Möglichkeit aus, um zu zeigen, wie glücklich sie ist. Inzwischen hat sich das Blatt gewendet und Sabia gibt gegenüber Bild zu: "Es ist nicht nur beängstigend, sondern wird immer gefährlicher!" Denn täglich warten zig Fotografen darauf, die ehemalige Spielerfrau endlich mit ihrem Baby-Bauch abzulichten.

Sabia Boulahrouz
Promiflash
Sabia Boulahrouz

Zu ihrer Schwangerschaft, die seit Wochen für große Unklarheit und Verwirrung sorgt, schweigt sie mehr oder weniger: "Was soll ich dazu noch sagen?" Ein klares Bekenntnis sieht da anders aus. Bei diesem Versteckspiel darf sich Sabia wohl nicht wundern, dass vor ihrer Haustür inzwischen immer mehr los ist.

Sabia Boulahrouz
Promiflash
Sabia Boulahrouz