Nach der erfreulichen Nachricht, dass es noch eine weitere Trilogie von Fast & Furious geben wird, gibt es nun heiße Spekulationen, welcher Regisseur denn für den kommenden achten Teil der Action-Serie zur Verfügung steht. Und möglicherweise hat Vin Diesel (48) diesen jetzt bekannt gegeben.

Vin Diesel
Getty Images
Vin Diesel

Der Schauspieler hielt sich zuletzt in Miami auf, wo er nicht nur seinen neuen runden Bauch zur Schau stellte, sondern vor allem auf der Suche nach einem Regisseur für den nächsten Teil von "Fast & Furious" war. Und er scheint fündig geworden und eine finale Entscheidung getroffen zu haben, worauf ein Beitrag seiner Facebook-Seite deutet. Dort postete er ein Bild von sich und dem Regisseur F. Gary Gray: Beide sitzen vor einer Collage von diversen Aufnahmen aus der Actionfilmreihe und lächeln zufrieden in die Kamera.

WENN

Der Inszenator ist vor allem durch sein neuestes Werk "Straight Outta Compton" bekannt, Vin und er kennen sich bereits aus einer Zusammenarbeit für den Film "Extreme Rage" aus dem Jahr 2003. Es wurde schon gemunkelt, dass Gray der Mann für den achten Teil sein könnte, doch bislang ließ Vin es so aussehen, als würde der "Originalregisseur" Rob Cohen für den nächsten Film zurückkehren, so wie Paul Walker (✝40) und er es sich einst gewünscht hatten.

Getty Images