Dass Sängerin Miley Cyrus (22) keine Angst vor knalligen und gewagten Outfits hat, ist längst bekannt. Nun setzte sie (mal wieder) einen drauf und präsentierte sich bei der Premiere von Saturday Night Live als knallerbunter Badekappen-Paradiesvogel.

Miley Cyrus
Supplied by WENN.com
Miley Cyrus

Schön ist dann doch irgendwie anders. Aber Miley Cyrus möchte mit ihrem Look ja vor allem eines: Auffallen um jeden Preis. Und auch am Wochenende hat sie das wieder ziemlich gut hinbekommen. Bei der NBC-Premiere von Saturday Night Live performte Miley live - doch zugehört haben wahrscheinlich die Wenigsten. In einem kunterbunten Blumenoutfit lenkte die Sängerin nämlich alle Blicke nur auf ihre Textilien. Da bei der Skandal-Nudel auch ein krasser Kopfschmuck nicht fehlen darf, setzte sie sich gleich mal eine passende Mütze im "Omas-Badenkappen-Style" auf den Kopf - natürlich auch kunterbunt und mit unzähligen Blumen bedeckt. Erstaunlich, dass es Miley gelingt, immer wieder einen draufzusetzen. Denn eigentlich müsste man ja meinen, dass sie inzwischen so ziemlich alles ausprobiert hat, was so geht.

Miley Cyrus, Sängerin
Apega/WENN.com
Miley Cyrus, Sängerin

Aber der ehemalige Disney-Star zeigt, dass noch ziemlich viel Kreativität in ihr steckt. Also wird es noch viele, viele weitere, schräge Outfits der Sängerin geben.

Miley Cyrus, Sängerin
PapJuice / INFphoto.com ; Splash News
Miley Cyrus, Sängerin