Kim Kardashian (34) um Amber Rose (31) sind mittlerweile fast schon Erzfeindinnen. Die beiden sind ständig in Streitereien verwickelt. Amber fasste sich nun aber ein Herz und ging einen Schritt auf die Ehefrau von Kanye West (38) zu, die dies sogar mit einem Ende des Streits belohnen will.

Amber Rose
ELM/Splash News
Amber Rose

Die Auseinandersetzungen zwischen den zwei Kurvenwundern könnten schon bald ein Ende finden, wie Radar Online zu berichten weiß. Kim soll angeblich bereit sein, ihren Streit mit Amber beizulegen, nachdem Amber eine tränenreiche öffentliche Bitte um Frieden in L.A. aussprach. "Nach vorne blickend, möchte ich Kanye vergeben für das, was er über mich gesagt hat", beteuerte die Blondine weinend vor Tausenden Fans beim Sl*t Walk.

Kanye West
Splash News
Kanye West

Dieser Auftritt scheint nicht spurlos an Kim vorbeigegangen zu sein, denn sie habe es zu schätzen gewusst, dass ihre Streitpartnerin ihre Plattform nicht nutzte, um sie zu beleidigen, wie eine Quelle erklärte. Auch Kanye habe die Geste seiner Ex-Liaison als sehr positiv empfunden. "Wenn Amber und Blac Chyna ihr Ding machen und die Kardashians raus lassen, dann sind sie alle cool miteinander", verdeutlichte der Insider.

Kim Kardashian
Gigi Iorio / Splash News
Kim Kardashian