2011 startete ihre erste große Modekampagne mit Burberry. Dabei wurde sie als neues frisches Fashion-Gesicht entdeckt. Cara Delevingnes (23) Karriere ging von da an nur noch steil bergauf. Sie lief auf allen bekannten Fashion-Shows und stand für die berühmtesten Designer vor den Kameras. Von Chanel bis Mango - Cara wollte jeder buchen! Jetzt schockt das junge Model mit einem schrecklichen Geständnis: Sie hatte Selbstmordgedanken!

Cara Delevingne
Lia Toby/WENN.com
Cara Delevingne

Mit 17 Jahren brach die Engländerin die Schule ab, um sich komplett auf das Modeln zu konzentrieren. Doch bevor sie diesen Schritt wagte, war sie psychisch krank. Sie erzählt in einem Interview gegenüber Women In The World: "Als die Welt mich verschlingen wollte, gab es für mich nicht Besseres als den Tod!" Seit ihrer Teenagerzeit leidet das Topmodel unter psychischen Krankheiten. Als sie anfing zu modeln, ging es ihr auch nicht viel besser. "Die Sache mit Models ist, dass man benutzt wird", erzählt sie weiter. Ihr großer Erfolg machte alles scheinbar noch schlimmer. Sie bekam irgendwann üble Hautprobleme, die überall am Körper auftauchten. "Zu dieser Zeit wollte ich unbedingt, dass mich jemand stoppt. Aber keiner hat es getan." Erst Modelkollegin Kate Moss (41) riet ihr, sich eine Auszeit zu nehmen und sich voll auf sich zu konzentrieren. Der Social-Media-Star folgte diesem Rat und fing an Gedichte zu schreiben, Yoga-Stunden zu nehmen und einfach zu relaxen.

Cara Delevingne
Getty Images
Cara Delevingne

Als Cara dann zurückkam, wollte sie mehr denn je einen ganz anderen Traum, als das Modeln verwirklichen: Sie wollte schon immer eine Schauspielerin werden. Natürlich hat ihr ihr Promi-Status auch dabei geholfen, zu den Rollen zu kommen. Doch die Blondine musste genau wie jeder andere vorsprechen. Aber es hat ja alles ganz gut geklappt: Sie ist neben Suicide Squad zusammen mit Jared Leto (43) noch in vier weiteren Filmen zu sehen, die bald erscheinen!

Cara Delevingne und Kate Moss
Splash News
Cara Delevingne und Kate Moss