Schauspielerin Nicole Kidman (48) beweist, dass sie auch nur ein Mensch ist. Die Scheidung von ihrem Ex-Mann Tom Cruise (53) war für sie nicht einfach. Denn auch für Nicole ist eine Trennung nun einmal eine Trennung.

Nicole Kidman und Tom Cruise
Matt Turner / Getty Images
Nicole Kidman und Tom Cruise

Sie hatte sich nie einsamer gefühlt, als in der Zeit, wo sie sich 2001 von Tom Cruise getrennt hatte, gestand die hübsche Schauspielerin gegenüber dem US Magazine. Damals flüchtete sie sich in die Schauspielerei und gewann kurz darauf einen Oscar. Doch bald merkte der Hollywood-Star, dass sie sich nicht ewig hinter ihren Filmcharakteren verstecken kann.

Nicole Kidman und Keith Urban
Splash News
Nicole Kidman und Keith Urban

Viel lesen und reden halfen ihr, über fünf bis sechs Jahre ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Dann begegnete sie ihrem heutigen Mann Keith Urban (47). "Wir heirateten sehr schnell und wir lernten uns kennen, als wir verheiratet waren. Ich wollte einen Partner und jemanden, mit dem ich mein Leben teilen konnte", sagt Nicole.

Nicole Kidman
Frederick M. Brown Getty Images Entertainment
Nicole Kidman

Dazu gehören für sie auch mehr Kinder. Mit Keith hat die Schauspielerin zwei Töchter, Sunday (7) und Faith (4). "Diese Liebe ist perfekt. Wenn du erstmal ein Kind hast, dann willst du für diese Person sterben. Und das ändert alles."