Viele schlimme Neuigkeiten gab es zuletzt von der Sängerin und Schauspielerin Selena Gomez (23). Mobbing wegen ihrer Figur und die Schock-Nachricht über die Lupuserkrankung der hübschen Brünetten haben einen dunklen Schatten über den Hollywood-Star geworfen. Im Interview in der "Tonight Show Starring Jimmy Fallon" hat sie jetzt aber einen witzigen Auftritt mit einem abnormalen Geständnis hingelegt.

Selena Gomez
Instagram / selenagomez
Selena Gomez

"Ich glaube an Geister", verrät Selena dem Moderator der Show Jimmy Fallon (41). Der kann es kaum glauben und witzelt über diese wirre Aussage. Doch die US-Amerikanerin geht noch weiter und meint, dass Seelen in unsere Technologien einsteigen können. Genau deshalb besitzt sie eine App, mit der sie Geister aufspüren kann. Das versucht sie dann auch gleich im TV-Studio. Die App macht allerdings bloß komische Geister-Geräusche und flüstert gruselig das Wort "Kinder". Die "Come And Get It"-Interpretin meint drauf hin: "Kinder? Ich habe keine Kinder, also muss der Geist wohl zornig auf euch sein", und meint damit das Publikum.

Selena Gomez
AKM-GSI / Splash News
Selena Gomez

Jimmy Fallon und Selena amüsieren sich sichtlich über die App, die dann doch keinen richtigen Geist im Raum entdeckt hat. Später performt die "Spring Breakers"-Schauspielerin noch ihren neuen Hit "Same Old Love" auf der Bühne. Dabei wirkt sie wieder gut gelaunt und fit und lässt das Thema Chemotherapie scheinbar völlig hinter sich.

Selena Gomez
WENN.com
Selena Gomez