Am 07. Februar wird der 50. Super Bowl ausgefochten und bei diesem besonderen Anlass werden während der Halftime-Show wieder berühmte Musiker ihr Bestes geben. Angeblich soll Maroon 5 das große Glück haben, die Football-Fans im Stadion und die Zuschauer mit ihrem musikalischen Können begeistern zu können. Doch mit diesem Gerücht räumte Adam Levine (36) nun auf.

FayesVision/WENN.com

Während der Howard Stern Radio Show kam der Frontmann der Band auf das Thema Super Bowl zu sprechen und enttäuschte mit seiner Erklärung wohl viele Fans. "Ich weiß nicht, woher dieses Gerücht kommt. Ich mag die Tatsache, dass wir darüber sprechen können, weil ich denke, dass die Band begeistert wäre, das zu machen. Wo auch immer diese Gerüchte herkommen, es hat nichts mit einer reellen Kommunikation zu tun", lauteten seine ehrlichen Worte.

adam levine und James Valentine
Christopher Polk/Getty Images
adam levine und James Valentine

Das muss aber noch lange nichts heißen, denn die Hoffnung ist noch nicht vergebens, wie Adam weiter erklärte. "Ich weiß, dass wir wohl in der engeren Auswahl stehen, das tun wir schon seit einigen Jahren. Wir wollen wirklich sehr gerne beim Super Bowl spielen", verdeutlichte der Sänger.

adam levine
Getty Images
adam levine