Das letzte Wort im Scheidungsprozess von Kaley Cuoco (29) und Ryan Sweeting (28) ist offenbar immer noch nicht gesprochen. Mittlerweile gibt es wieder neue Informationen, die Aufschluss über den wahren Trennungsgrund des ehemaligen Paares geben sollen.

Ryan Sweeting
Frazer Harrison/Getty Images Entertainment
Ryan Sweeting

Ein Insider soll gegenüber Page Six behauptet haben, dass die Schauspielerin ihren Mann bereits im späten September verlassen haben soll, weil dieser von Schmerzmitteln abhängig war. "Kaley gab ihm ein Ultimatum: 'Wenn du nicht clean bleibst, bin ich durch.' Er machte einen Entzug, aber als er wieder rauskam, war er für eine Weile verschwunden, etwa vier Tage", offenbarte der Informant. Dieses plötzliche Untertauchen von Ryan sei schließlich der Auslöser für die Blondine gewesen, die Scheidung einzureichen.

Kaley Cuoco und Ryan Sweeting
Celebrity Monitor/Splash News
Kaley Cuoco und Ryan Sweeting

"Ein Verschwinden zählt mit auf die Liste der Gründe, die bereits die vermeintliche Alkohol- und verschreibungspflichtige Drogenabhängigkeit beinhalten, die den Big Bang Theory-Star Caley Cuoco zur Scheidung von Tennisspieler und Ehemann Ryan Sweeting trieben", lautet ein Auszug eines Schreibens, das dem Medium vorliegt. Die Frage in dieser prekären Lage ist nun, ob an den Behauptungen um Ryans Gesundheitszustand tatsächlich etwas dran ist, denn schließlich versuchte er zuletzt Ehegattenunterhalt von seiner berühmten Ex zu erwirken.

Kaley Cuoco
Getty Images
Kaley Cuoco