Gestern Abend lief wieder The Voice of Germany. Schon in den letzten Wochen gewannen die Vorentscheide der erfolgreichen Musik-Castingshow immer mehr Zuschauer. Das gleichzeitig ausgestrahlte 5 gegen Jauch mit hoher Promi-Quote hatte gegen die spannenden Blind Auditions dabei kaum eine Chance.

Smudo und Michi Beck
Sat1/ProSieben
Smudo und Michi Beck

Am gestrigen Abend hieß es im deutschen Fernsehen fünf gegen fünf! Die fünf Jury-Mitgleider von TVOG leisteten sich ein hartes Battle mit den fünf Promis der neusten Ausgabe von "5 gegen Jauch". Da waren gestern Sabine Lisicki (26), Frauke Ludowig (51), Hans Sarpei (39), Thomas Anders und Guido Cantz zu Gast. Die lustige Runde gewann sogar mal gegen den sonst so siegreichen Günther Jauch (59)!

Oliver Pocher
RTL / Stefan Gregorowius
Oliver Pocher

Doch das war der einzige Sieg dieser Promis gestern Abend. Denn den Quoten-Triumph holte sich TVOG! Laut AGF/GfK lag der Marktanteil der singenden Kandidaten mit 20,5 Prozent deutlich über den 9,6 Prozent der Promis. Das bedeutet, dass gerade einmal 0,98 Millionen Zuschauer das Jauch-Duell verfolgten, während die drehenden Jury-Sessel bei SAT.1 3,89 Millionen Zuschauer an den eigenen Fernseh-Sessel fesselte. Wieder einmal zeigt sich, dass die Blind Auditions einfach super beliebt sind und zurzeit von keiner Show geschlagen werden können.

Günther Jauch
RTL / Stefan Gregorowius
Günther Jauch