Zehn Jahre ist es her, dass Destiny's Child ein gemeinsames Album veröffentlicht hat. Seither gab es immer wieder mal Auftritte, bei denen die drei Frauen zusammen performten und die Hoffnungen auf ein Comeback seitens ihrer Fans schürten. Vor zwei Monaten noch sah es fast so aus, als könnte die Band wieder zueinanderfinden, doch nun machte Kelly Rowland (34) klar, dass eine Reunion von ihr, Beyonce (34) und Michelle (35) nicht geplant ist.

Beyonce und Kelly Rowland
Dimitri Halkidis/WENN.com
Beyonce und Kelly Rowland

Was für eine bittere Enttäuschung, nachdem die Zeichen für einen Neuanfang doch so gut zu stehen schienen. In einem Interview mit Us Weekly klärte Kelly aber nun über die Gerüchte um eine Rückkehr von Destiny's Child auf. "Es war nichts, worüber wir überhaupt gesprochen haben", betonte die Sängerin offen. Die drei würden in ständigem Kontakt miteinander stehen, sich füreinander freuen, ob für die Musik, das Muttersein oder das persönliche Leben. "Wir lieben uns", verdeutlichte die 34-Jährige. Und dennoch sei das angebliche Comeback bloß ein haltloses Gerücht.

Kelly Rowland
WENN
Kelly Rowland

Im März 2013 performte das starke Trio bei den 30. alljährlichen Stellar Awards in Las Vegas, der letzte Auftritt war während Beyonces Halftime-Show beim Super Bowl in demselben Jahr. Diese beiden Auftritt werden wohl vorerst die letzten gemeinsamen der beliebten Girlband bleiben.

Erfolgsband Destiny's Child, bestehend aus Beyoncé, Kelly Rowland und Tenitra Michelle Williams
WENN
Erfolgsband Destiny's Child, bestehend aus Beyoncé, Kelly Rowland und Tenitra Michelle Williams