Immer wieder gab es Gerüchte, Suri Cruise (9) sehe ihren Vater Tom Cruise (53) extrem selten. Angeblich habe sich das Tochter-Vater Duo einst knapp anderthalb Jahre nicht getroffen. Jetzt enthüllt Leah Remini (45) in ihrem Buch ein unglaubliches Detail über Toms Hochzeit mit Katie Holmes (36): Die Eltern sollen ihre kleine Tochter stundenlang weinend auf dem Badezimmer-Boden liegen gelassen haben - Suri war da gerade einmal sieben Monate alt!

Leah Remini
Jameson Bedonie / Splash News
Leah Remini

Ex-Sientology Mitglied Leah schockt in ihrem neuen Buch mit pikanten Details über den Umgang des Schauspielers mit seiner Tochter. Laut NY Daily News soll das Brautpaar sein Kind über Stunden im Badezimmer weinend zurückgelassen haben. Die Schreie habe man angeblich deutlich bei der Feier hören können. Die King of Queens-Darstellerin habe die verheulte Suri liegend auf dem Boden der Toilette aufgefunden. Dort sollen sogar Toms Schwester und seine Assistentin gestanden und sich nicht um das weinende Baby gekümmert haben.

Mejia / Asadorian / Splash News

Zuletzt sah man Suri überglücklich in die Arme ihres Vaters springen, nachdem sie sich über einen sehr lange Zeitraum nicht sahen. Immer wieder kommt die Frage auf, ob der Mission: Impossible -Star sich nicht genug Zeit für seine Tochter nehme.

Tom Cruise und Suri Cruise
Michael Carpenter/ WENN.com
Tom Cruise und Suri Cruise