Ganz mutig legte sich Joey Heindle (22) vor wenigen Tagen unter die Nadel und ließ sich endlich sein erstes Tattoo stechen. Seinen Arm zieren nun eine Hand, römischen Zahlen und ein Schriftzug auf Englisch. Das Problem an der Sache: Der einstige DSDS-Teilnehmer wird nun auf Ewigkeiten einen dicken Rechtschreibfehler mit sich herumtragen.

Joey Heindle
Facebook/JoeyHeindle
Joey Heindle

Voller Stolz teilte der Dschungelcamp-Gewinner 2013 ein Foto des Kunstwerkes auf seiner Facebook-Seite. Dazu schrieb er: "Alles klar, hier ist es! Mein erstes Tattoo. Das Bild darf ich euch schon mal zeigen." Offensichtlich hat Joey sich beim Stechen von einer Kamera begleiten lassen, denn er verspricht seinen Fans, dass sie bald mehr darüber zu sehen bekommen. Dennoch, der miese Fehler sticht direkt ins Auge, denn der Schriftzug lautet: "Because everyday counts!" - sollte heißen: "Weil jeder Tag zählt!" ("Because every day counts!"). Nun bedeutet es aber: "Weil der Alltag zählt!"

Joey Heindle
RTL / Stefan Gregorowius
Joey Heindle

Seinen Fans ist das natürlich auch aufgefallen, doch auf seiner Seite beteuert Joey: "Es ist kein Schreibfehler. Ob ich jetzt sage 'jeder Tag zählt' oder 'das alltägliche zählt'?!? Den Sinn versteht doch jeder man kann es in zwei Varianten schreiben. Und ich habe mich für die entschieden."

Sänger Joey Heindle
Patrick Hoffmann/WENN.com
Sänger Joey Heindle